Sollte dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier: Kleines Theater Haar - Newsletter
Kleines Theater Haar 26.09.2018
 

Das Kleine Theater Haar im März 2018

Im Märzen der Bauer

Im Märzen der Bauer
Die Rößlein einspannt,
Er setzt seine Felder
Und Wiesen in Stand.
Er pflüget den Boden,
Er egget und sät
Und rührt seine Hände
Früh morgens und spät.

Die Bäu'rin, die Mägde,
Sie dürfen nicht ruh'n,
Sie haben in Haus
Und Garten zu tun.
Sie graben und rechen
Und singen ein Lied,
Sie freu'n sich, wenn alles
Schön grünet und blüht

 

Liebe Freudinnen und Freunde des Kleinen Theater Haar,

die ersten zwei Monate des Jahres sind vorüber und haben uns einen sehr guten Zuspruch von Ihnen, unserem Publikum, gebracht. Vielen Dank dafür!

Unser neuer Flyer für die Monate März bis Mai  ist natürlich auch schon da! Im frühlingshaften grün bietet er Ihnen einen Überblick über die kommenden drei Monate!

Der März wird wieder sehr spannend! Er beginnt mit einem Knaller: Zum zweiten Mal findet unser Starkbierfest statt! Ab 18 Uhr geht es am 1. März rund bei uns:
Fastenpredigt von „Pater“ Jürgen Kirner, Musik mit dem Hopfen4ra, Kabarett mit Tom und Basti und noch die eine oder andere Überraschung! Für unser Fest gibt es nur noch Restkarten! Sein Sie schnell!
Am Sonntag, dem 4. März, kommt um 19 Uhr Georg Clementi aus Salzburg nach Haar. Er nimmt uns mit seinem Programm „Solo Vino“ mit auf eine surreale Theaterreise in die berauschende Welt des Weins. Natürlich dürfen Sie diesen dann auch probieren!
Nicole Titus präsentiert Falco Blomes Ein-Frauen-Stück „Schottland wär schön“, das uns die Frage beantworten soll, wie Frauen und Männer wirklich sind.
In der Reihe „SeelenART zu Gast im Kleinen Theater Haar“ begrüßen wir im März Arnulf Rating, der wie ein „Tornado“ durch unser Haus fegen wird.
Am Samstag, dem 17. März 2018 öffnen wir das Haus für eine Vernissage der Künstlerin Gabrielle Kleininger (Gaby Kleinert), die bei uns ihre Ausstellung „Life is like a piece of glass…“ zeigen wird. Für die musikalische Umrahmung sorgen dabei Florian Ewald (Saxofon und Klarinette) und Uli König (Klavier). Der Eintritt ist frei!
Michael Lerchenberg und Jost-H- Hecker beenden dann den Monat im Theatersaal. Mit dem Programm „Karl Valentin – Abgründe eines Komikers“ präsentieren sie den grandiosen Komiker, Humoristen, Autor, Schauspieler und Filmproduzenten und seine kongeniale Partnerin Liesl Karlstadt in Wort und Ton.

Aber es gibt ja noch unseren Feierabend im Theater, eine feste Größe für jeden Mittwoch in unserem Theaterkalender! Und auch hier haben wir wieder tolle KünstlerInnen im Programm:

-        7. März               Tidemore

-        14. März             Flonoton

-        21. März             Light Relic

  28. März            KaRo

Beginn der Live-Musik ist immer um 19 Uhr, das Café öffnet zwei Stunden vorher! Für weitere Informationen klicken Sie einfach den Namen der Künstler an.

Nun wünsche ich Ihnen einen wonnigen Frühlingsmonat und freue mich sehr auf die persönliche Begegnung – hier bei uns im Kleinen Theater Haar!

Ihr
Matthias Riedel

 
 
Falls Sie diesen Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten,
können Sie ihn nach Klick auf den folgenden Link abbestellen: Abbestellen