Sollte dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier: Kleines Theater Haar - Newsletter
Kleines Theater Haar 15.11.2018
 

Newsletter für den Monat April

Ein Ostergedicht mit Heinz & Erhardt 


Der Osterhas' hüpft frohen Mutes
als hätte er im Sinn nur Gutes.
Der Heinz mit Erhardt sitzt im Garten
und spielt mit ihm und seinen Karten.

 Da guckt der Erhardt an den Heinz
und fragt ihn leise: "Ist der Deins?"
Der Heinz den Hasen kritisch äugt
als dieser sich gar tief verbeugt.

 "Ach, schau doch, Erhardt, was er tut!"
der Heinz laut ausruft frohgemut.
Der Erhardt offnen Mundes staunt
und leise zu dem Heinze raunt:

 "Der Osterhas' ist keine Mär,
steht er doch hier und lächelt sehr.
Die Eier hat er auch gebracht,
das hätte ich wohl nie gedacht."

 Der Osterhase hüpft geschwind
auf seinem Weg zum nächsten Kind.
Der Heinz mit Erhardt sich erfreut,
ist es doch Ostern hier und heut'

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Kleinen Theater Haar,

und schon ist Ostern. In dem Moment, wo ich diese Zeilen schreibe, ist draußen  der Winter zurück gekehrt. Ich bin aber guter Dinge, dass mit Beginn des Monats April auch der Frühling kommt.
Wir rufen ihn herbei, in dem wir am 1.4.2018 ab 11 Uhr unser Familien-Oster-Weißwurstfrühstück veranstalten. Neben Weißwurst und anderen Leckereien dürfen die Kinder im Theatergarten Ostereier suchen. Also wirklich eine Veranstaltung für die ganze Familie! Bitte melden Sie sich doch für dieses Fest an unter weisswurstfreunde@kleinestheaterhaar-verein.de. Bitte sagen Sie uns, wie viele Weißwürste, Wienerle und Brezn Sie essen mögen. Wir freuen uns auf einen schönen Vormittag mit Ihnen!

Der weitere  Monat wird bei uns frühlingshaft bunt:

Am 12. April kommt um 19 Uhr Hans-Georg Butzko zu uns. Er beschäftigt sich mit der menschlichen Intelligenz.
Das passt inhaltlich zum Titel der Couplet-AG, die am 22. April um 19 Uhr bei uns gastiert. Die Gruppe um unseren Fastenprediger und Münchner Stadtschreiber Jürgen Kirner präsentiert das neue Programm "Wir kommen - Die Rache der Chromosomen".

Es folgt Chin Meyer am 26. April 2018 mit seinem Programm "Macht! Geld! Sexy?"
Es gibt wohl kaum eine Band, die mit so wenigen Worten so tolle Geschichten erzählen kann. Deshalb freue ich mich besonders, dass "FEI SHOO" am 28.April um 20 Uhr mit ihrem Programm "Aussegrasn" zu Gast sein wird.
Für Django Asül, der am 29. April um 19 Uhr in der Reihe "SeelenART zu Gast im Kleinen Theater Haar" im Jugendstiljuwel auftreten wird, gibt es nur noch einige wenige Restkarten.
Eine Sonderveranstaltung haben wir am 30.4.2018. Gemeinsam mit dem "Trio Zahg" verabschieden wir den April und starten in den Wonnemonat Mai. Ab 17 Uhr schmeißen wir wie gewohnt den Grill an, ab 19 Uhr wird musiziert.

Am 15. April um 11 Uhr findet im Café des Kleinen Theaters Haar zum zweiten Mal der "Salon Zukunft Heimat" des Bezirksheimatpflegers Dr. Norbert Göttler statt. Dieses Mal erörtern Podiumsgäste und Besucher die Frage: "Demokratie in Gefahr?" Dazu hat Dr. Göttler spannende Gäste eingeladen: Prof. Bascha Mika, Gert Heidenreich und Prof. Dr. Stefan Wurster. Weitere Informationen erhalten Sie HIER .

 Für unseren Feierabend im Theater, der jeden Mittwoch ab 17 Uhr stattfindet, haben wir wieder tolle Künstler für Sie engagiert:

4.4.2018     Friederich & Wiesenhütter
11.4.2018   Herr Schauer   
18.4.2018   Peter Georg, diesmal mit Gitarre
25.4.2018   Feinrot

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.kleinestheaterhaar.de.

Nun freue ich mich auf Ihren Besuch bei uns im Theater und auf viele gemeinsame, schöne Stunden mit Ihnen!

Herzliche Grüße
Ihr
Matthias Riedel

 
 
Falls Sie diesen Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten,
können Sie ihn nach Klick auf den folgenden Link abbestellen: Abbestellen